Montag 17. März 2014

ANNA SCHAFFELHUBER UNGESCHLAGEN BEI DEN PARALYMPICS

5x Gold für Anna, 1x Gold & 2x Silber für Andrea Rothfuss

Unsere Blizzard Athletin Anna Schaffelhuber (21) dominierte die sitzenden Bewerbe der Paralympischen Spiele. 5 Starts - 5 Gold-Medaillen! Jedes Rennen das Anna bestritt konnte sie an der Podestspitze beenden. Mit ihrer Ausbeute ist sie die erfolgreichste weibliche Athletin der Paralympics in Sochi. "Ich wusste dass ich das Zeug dazu habe in allen Disziplinen ganz vorne dabei zu sein. Es wirklich zu schaffen hielt ich niemals für möglich.", erklärte sie euphorisch nach dem letzten Rennen. "Ich kann es gar nicht glauben. Ich denke immer noch ich träume!" Die junge Bayerin gewann den Riesenslalom der sitzenden Klasse mit einer Gesamtzeit von 2:51.26 und wurde somit die 2. Frau die alle Disziplinen ihrer Klasse gewinnen konnte bei den Spielen.

Großartige Neuigkeiten gibt es auch von Blizzard & Tecnica athletin Andrea Rothfuss (24) zu berichten. Sie gewann Gold beim Paralympischen Slalom (stehend) sowie 2 Silbermedaillen im Riesenslalom und in der Super-Kombination. "Das ist so cool, ich bin jetzt so happy dass ich so gut gefahren bin", sagte Andrea nach einigen Probleme in der Abfahrt und im Super-G. Es ist die erste paralympische Gold-Medaille für die gerade mal 24-jährige deutsche die bereits in Vancouver drei mal Silber mit nach Hause nehmen konnte.

Mit 6 Gold- und 2 Silber-Medaillen kann man auf erfolgreiche Spiele für Blizzard zurückblicken. Ralf Frummet (ehemaliger Behindertensportler und Weltmeister und Teil des Blizzard & Tecnica Teams Deutschland) kommentierte: "Wir sind wirklich stolz auf unsere paralympischen Athleten. Gratulation an Andrea und Anna. Diese beiden sind einfach unglaublich!"

A company of the tecnica group