Mittwoch 30. April 2014

GROSSER ANDRANG BEI OLYMPIAFEIER DER BLIZZARD SPORT GMBH

Einen Blick hinter die Kulissen von zwei Weltmarken werfen und dabei auch noch die Wintersport-Stars hautnah erleben – diese seltene Möglichkeit begeisterte am vergangenen Samstag mehr als 1.000 Besucher der Olympia-Feier der Blizzard Sport GmbH. Beginnend mit einem „Tag der offenen Tür“ konnten die angereisten Fans der Marken aus der Region Mittersill sowie über 150 Händler, Partner und Zulieferer bei Produktionsführungen durch das Werk erleben, wie die High-Tech-Ski produziert werden. Spannende Einblicke gewährte auch der sonst nicht öffentlich zugängliche Bereich Rennsport, wo unter anderem die Ski von Olympia-Sieger Mario Matt entwickelt, getestet und präpariert werden. Dabei standen die Mitarbeiter fachkundig Rede und Antwort.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen natürlich die Ski-Stars. Slalom Olympia-Sieger Mario Matt, die fünffache Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber, die ebenfalls mit Paralympischem Gold ausgezeichnete Andrea Rothfuss und der erfolgreiche Youngstar im Welt-Cup Team Otmar Striedinger gaben über zwei Stunden Autogrammen und plauderten ausgelassen mit den Fans. „Ein absoluter Wahnsinn, was hier los ist. Dass so viele Leute gekommen sind, um mit uns zu feiern, habe ich selten erlebt“, freute sich Anna Schaffelhuber über den großen Andrang.

Im eigens auf dem Werksgelände errichteten und voll besetzten Festzelt wurde am Abend ausgiebig gefeiert. Thomas Rakuscha (Blizzard / Tecnica Österreich) entlockte den Athleten in einer offenen Talkrunde interessante Details über die Olympischen und Paralympischen Spiele in Sochi sowie persönliche Erfahrungen aus der zurückliegenden Welt-Cup Saison.

Die angereisten Athleten wurden vom Publikum und den Mitarbeitern der Marken ausgiebig gefeiert. Als besonderen Dank für die hervorragenden Leistungen erhielten die beiden Paralympics-Siegerinnen Anna Schaffelhuber und Andrea Rothfuss sowie Welt-Cup Athlet Otmar Striedinger einen speziell designten Ski mit einzigartigen persönlichen Erinnerungsfotos an die überragende Saison auf der Oberfläche. Überrascht und begeistert zugleich zeigten sich auch die Service-Leute der Athleten rund um Rennsport-Leiter Bernhard Knauss, die ebenfalls mit einer Sonderedition eines Rennskis für ihren besonderen Einsatz geehrt wurden. Unter den Gratulanten befanden sich neben dem Team der Blizzard Sport GmbH und der Tecnica Group Austria auch ehemalige Blizzard-Stars wie die Olympia-Siegerin von 1992 Petra Kronberger oder Hans Enn. 

A company of the tecnica group